Kooperation mit Hochschulen und Studenten

Kooperationen mit Hochschulen & Studenten

ipolog an Hochschulen und für Studenten!

Bildung ist uns wichtig!

Studenten auf eine verstärkt digitalisierte Industrie vorzubereiten ist uns ein Anliegen. Mit ipolog als innovativer Softwarelösung für Logistik- und Montageplanung wollen wir unseren Beitrag dazu leisten und die besten Voraussetzungen für eine frühe Förderung ermöglichen.  

Auch als Dozenten sind wir schon an der DHBW in Stuttgart und an der Hochschule Esslingen im Einsatz und berichten hautnah aus der Praxis. 

Das bieten wir

  • Schulungen

    Attraktive Konditionen für Schulungen und Support.

  • Lizenzen

    Kostenlose Lizenzen für Hochschulen und Studenten. » Kontakt aufnehmen

  • Reale Beispieldaten

    Praxisnahes Planspiel für reale Planungsergebnisse.

  • Maßgeschneiderte Lehrinhalte

    Tutorials und Schulungsunterlagen erleichtern den Umgang mit ipolog. » mehr erfahren

  • Optimale Vorbereitung für den Berufseinstieg

    Mit der Software ipolog die Studenten auf die digitale Welt der Fabrikplanung vorbereiten. » mehr zur Software

  • Optionale Lehrtätigkeiten

    Experten von ipolog vermitteln Inhalte aus der Praxis.

  • Studien- und Abschlussarbeiten

    Wir begleiten und betreuen Studien- und Abschlussarbeiten. » zu den Ausschreibungen

Bestehende Partnerschaften

Wir freuen uns, dass immer mehr Hochschulen ipolog in ihren Projekten einsetzen und damit den Studenten die Möglichkeit bieten, die Vorteile der digitalen Planung und Optimierung kennen zu lernen.

ipolog an der DHBWProf. Dr.-Ing. Florian Schleidgen – DHBW Stuttgart Campus Horb, Wirtschaftsingenieurwesen: “Die richtige Planung komplexer Produktionssysteme stellt ein fundamentales Element des industriellen Erfolges vieler Branchen dar. Mittels der Visualisierungsmöglichkeiten von ipolog lässt sich dieser Planungsprozess hervorragend unterstützen.”
ipolog an der Hochschule KoblenzProf. Dr.-Ing. Uwe Hansen – Hochschule Koblenz RheinAhrCampus, Logistics and Transport: „Ich möchte mich noch einmal bei Ihnen für die ipolog-Schulung bedanken. Ich habe einen guten Einblick in die Software erhalten und bin mir sicher, dass ich dank Ihrer Hilfe den Studierenden eine spannende und Interessante neue Aufgabe/Übung im Labor anbieten kann.“
ipolog als Partner der Hochschule PforzheimProf. Dr.-Ing Rainer WunderlichHochschule Pforzheim, Materialflusstechnik und Fertigungswirtschaft: „Wir setzen ipolog in der Hochschule Pforzheim bei der Visualisierung und Simulation der Produktionslogistik ein. Die Studierenden können nach einer Einarbeitung von ca. 5 Stunden die Software bei der Lösung von konkreten Aufgaben verwenden. Als Ergebnisse bekommen die Studierenden umsetzbare und messbare Optimierungen in der Logistik und Montage. Wir sind froh ipolog in unserer Hochschule zu verwenden, wobei für die Studierenden das Zusammenspiel von Logistik und Montage begreifbar wird.“
ipolog an der Hochschule UlmProf. Dr. rer. pol. Sven Völker – Hochschule Ulm, Fakultät für Produktionstechnik und Produktionswirtschaft: ipolog ist ein modernes und leistungsfähiges Planungswerkzeug, dessen Bedienung schnell erlernt werden kann. Die Funktionalität zur automatischen Planung der Material-Bereitstellung schließt eine Lücke, die bisherige Werkzeuge der Digitalen Fabrik offen gelassen haben.“

Wir freuen uns über neue Kooperationen und sind offen für Ihre Ideen!

Das könnte Sie auch interessieren

Montageplanung mit der Software ipolog

Montageplanung

Erfahren Sie, wie Sie die Herausforderung, sehr unterschiedliche Arbeitsinhalte von Takt zu Takt auf eine hohe Auslastung zu optimieren, meistern können. 

Zur Montageplanung
Logistikplanung mit der Software ipolog

Logistikplanung

Stellen Sie sicher, dass die richtigen Teile am richtigen Ort zur richtigen Zeit in der richtigen Menge im optimalen Ressourcenbedarf bereitgestellt werden.

Zur Logistikplanung
Produktionsplanung mit der Software ipolog

Produktionsplanung

Erfahren Sie, wie Sie ideale Rahmenbedingungen schaffen, um Ihr Produktportfolio mit Stückzahl und Varianten möglichst effizient zu produzieren.
Zur Produktionsplanung
 

Ihr Ansprechpartner

ipolog Kontakt - Tobias Herwig

Newsletter abonnieren!

Gratis Webinare - Brandheiße News - Tolle Events

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.