Die ersten Schritte zum Manufacturing Metaverse

On-Demand Webinar

Was Sie nach dem Webinar wissen?

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie einen ganzheitlichen, synchronisierten digitalen Zwilling Ihrer Fabrik erstellen können:

  • „Manufacturing Metaverse“ – Was ist das?

  • Welche ersten Ansätze Richtung Manufacturing Metaverse gibt es
    Am Beispiel von BMW & NVIDIA Omniverse

  • Erste Schritte und Werkzeuge hin zum Manufacturing Metaverse
    Mehrwerte eines synchronisierten Digitalen Zwillings am Beispiel ipolog

Details zum Webinar

Stehen Sie bei der Planung Ihrer Fabrik vor folgenden Herausforderungen?

  • Layout nicht aktuell, Datensilos
  • Austausch von Geometriemodellen und Anforderungsdokumenten meist schwierig wegen Konvertierungsaufwand
  • Zeitverlust im Projekt durch langwierige Abstimmungszyklen
  • Gesamtblick fehlt durch fehlenden ganzheitlichen Digitalen Zwilling

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und sehen Sie, wie ipolog BMW bei der Bewältigung dieser Herausforderungen mit dem SyncTwin Viewer und NVIDIA Omniverse hilft!

Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die ersten Schritte in Richtung Manufacturing Metaverse unternehmen können in unserem kostenlosen Webinar „Die ersten Schritte zum Manufacturing Metaverse“.

Referent

Michael Wagner

CTO - ipolog GmbH
Als CTO der ipolog GmbH und Gründer der SyncTwin GmbH berichtet Michael Wagner über die neuste Entwicklungen zum "Industrial Metaverse". Michael ist Teil eines größeren Projektes mit BMW und NVIDIA zum Thema Industrial Metaverse und ist regelmäßig Referent bei der NVIDIA GTC-Konferenz, wo er über die neusten digitalen Trends im Bereich Fabrikplanung berichtet.

Häufig gestellte Fragen zum Webinar

Ist das Angebot wirklich kostenlos?
Ja. Wir teilen gerne unser Wissen mit Ihnen und freuen uns, wenn es Ihnen weiterhilft.
Sie haben noch Fragen oder Anregungen?

Bei Rückfragen oder Anregungen freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen. Sie erreichen uns unter marketing@ipolog.ai.

You might also be interested in the following: