Webinar - Serienmontage von morgen – Große Produkte clever produzieren

Die Serienmontage von morgen – Große Produkte clever produzieren

Webinar

Produzieren Sie große, komplexe Produkte mit hohen manuellen Anteilen? Stellen Sie sich bei der Planung Ihrer Serienmontage auch immer wieder folgende Fragen?

  • Wie bekomme ich die Variantenvielfalt in den Griff? Stichwort: LosgrĂ¶ĂŸe 1!
  • Wie stelle ich die Montage auf die kĂŒrzer werdenden Zyklen und die stĂ€ndigen Produktwechsel ein?
  • Wie gehe ich mit dem hohen Anteil manueller TĂ€tigkeiten um? Stichwort: Demographie und Löhne!
  • Wie kann der manuelle Aufwand bei der Planung und Optimierung der Montage reduziert werden? Stichwort: ebe = „excel based enterprise“!

      Auch wir kennen das. Und genau mit diesen Themen setzen wir uns in unserem Webinar auseinander.

      Nach dem Webinar wissen Sie:

      • Welche Trends Sie fĂŒr die Serienmontage von morgen gut im Auge behalten sollten

      • Welche neuen Konzepte & Technologien sich fĂŒr die Produktion komplexer Produkte durchsetzen werden

      • Welche Alternativen es zur klassischen Linienproduktion gibt

      • Wie digitale Modelle und digitale Planung die Serienmontage komplexer Produkte revolutionieren können

      • Wie Sie sich auf die Serienmontage von morgen richtig vorbereiten und was die Grundlagen fĂŒr eine digitale Transformation in der Produktion sind

      Unsere Referenten

      Guido Hüttemann - WZL RWTH Aachen:
      Als Experten für das Thema "Montage der Zukunft" freuen wir uns auf Guido Hüttemann. Er ist Oberingenieur am WZL der RWTH Aachen sowie Centerleiter und Geschäftsführer der XL Assembly GmbH.

      Tobias Herwig - ipolog GmbH:
      Als Experte für Digitalisierung von Montage und Logistik berichtet Tobias Herwig. Er hostet den Podcast "Fabrik der Zukunft" auf LinkedIn.


      Zum Webinar anmelden!


      Das könnte Sie auch interessieren

      Logistikplanung mit der Software ipolog

      Logistikplanung

      Stellen Sie sicher, dass die richtigen Teile am richtigen Ort zur richtigen Zeit in der richtigen Menge im optimalen Ressourcenbedarf bereitgestellt werden.

      Zur Logistikplanung
      Produktionsplanung mit der Software ipolog

      Produktionsplanung

      Erfahren Sie, wie Sie ideale Rahmenbedingungen schaffen, um Ihr Produktportfolio mit StĂŒckzahl und Varianten möglichst effizient zu produzieren.
      Zur Produktionsplanung
      ipolog fĂŒr alle Einsatzbereiche

      Über die Software

      Mit der Software ipolog kann ein ganzheitliches Modell Ihrer Montage, Produktion und Intralogistik erstellt und optimiert werden. Auswirkungen werden sichtbar und Potentiale können erschlossen werden. Kollaboratives Planen ist ĂŒber Abteilungsgrenzen hinweg möglich.

      Mehr ĂŒber ipolog

      Zum Webinar anmelden!

      Referent WZL RWTH Aachen

      ipolog Kontakt - Tobias Herwig

      Guido HĂŒttemann | WZL RWTH Aachen

      Fon: +49 241 80-20570
      Mobil: +49 151 42103298
      Mail: g.huettemann@wzl.rwth-aachen.de

      Ihr Ansprechpartner

      ipolog Kontakt - Elin Trebing