Industrial Metaverse: Hype oder Revolution?

Live-Webinar: Industrial Metaverse - Hype oder Revolution?

Donnerstag | 1. Dezember 2022 | 12:00-12:30 Uhr

Details zum Webinar

Das Social Metaverse ist in aller Munde, im industriellen Kontext macht das Industrial Metaverse von sich reden. Beides ist größtenteils noch eine Vision, letzteres verspricht uns jedoch Lösungen für Herausforderungen wie:

  • Layouts fehlen oder sind nicht aktuell, Datensilos
  • Austausch von Geometriemodellen und Anforderungsdokumenten meist schwierig wegen Konvertierungsaufwand 
  • Zeitverlust durch langwierige Abstimmungszyklen
  • Gesamtüberblick fehlt durch fehlenden ganzheitlichen Digitalen Zwilling

Aber wie kommen wir dahin?

CTO Michael Wagner zeigt den aktuellen Stand der Technik und was schon heute umsetzbar ist. Anhand der Herausforderungen eines globalen Teams von Produktionsplanern wird gezeigt, wie die Werkzeuge von ipolog und NVIDIA Omniverse dabei helfen, Herausforderungen zu meistern – und damit die ersten Schritte in ein „Industrial Metaverse“ zu gehen.

Live-Webinar:
Industrial Metaverse: Hype oder Revolution?
  • 12:00 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag, 1. Dezember 2022
  • kostenlos

Was Sie nach dem Webinar wissen

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen erste Schritte zu einem ganzheitlichen, synchronisierten digitalen Zwilling Ihrer Fabrik und wie sie damit Intra-Logistikkosten senken können:
  • Industrial Metaverse: Was ist das und was hat USD und nvidia Omniverse damit zu tun?

  • Digital Twin: Wie wird ein ganzheitlicher Digitaler Zwilling aufgebaut?

  • Mit einem digitalen Zwilling bis zu 20% Logistikkosten senken? Validierung am Fallbeispiel BMW (mit ipolog und nvidia CuOpt)


Zum Webinar anmelden!

Referent

Michael Wagner - ipolog GmbH:

Als CTO der ipolog GmbH und Gründer der SyncTwin GmbH berichtet Michael Wagner über die neuste Entwicklungen zum "Industrial Metaverse". Michael ist Teil eines größeren Projektes mit BMW und NVIDIA zum Thema Industrial Metaverse und ist regelmäßig Referent bei der NVIDIA GTC-Konferenz, wo er über die neusten digitalen Trends im Bereich Fabrikplanung berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Logistikplanung mit der Software ipolog

Logistikplanung

Stellen Sie sicher, dass die richtigen Teile am richtigen Ort zur richtigen Zeit in der richtigen Menge im optimalen Ressourcenbedarf bereitgestellt werden.

Zur Logistikplanung
Produktionsplanung mit der Software ipolog

Produktionsplanung

Erfahren Sie, wie Sie ideale Rahmenbedingungen schaffen, um Ihr Produktportfolio mit Stückzahl und Varianten möglichst effizient zu produzieren.
Zur Produktionsplanung
ipolog für alle Einsatzbereiche

Über die Software

Mit der Software ipolog kann ein ganzheitliches Modell Ihrer Montage, Produktion und Intralogistik erstellt und optimiert werden. Auswirkungen werden sichtbar und Potentiale können erschlossen werden. Kollaboratives Planen ist über Abteilungsgrenzen hinweg möglich.

Mehr über ipolog

Zum Webinar anmelden!

Ansprechpartner

ipolog Kontakt - Michael Wagner

Michael Wagner

Mobil: +49.151.61325683
Mail: michael.wagner@ipolog.ai