ipolog für Mitarbeiterplanung

Mitarbeiterplanung

Effektive Kapazitätsplanung Ihrer Mitarbeiter durch Software

Ermitteln Sie Ihren Personaleinsatz – optimale Schichtplanung mit ipolog

Mehrere Produkte mit unterschiedlichsten Ausstattungsvarianten auf einer Montagelinie zu fertigen erfordert viel Arbeitsvorbereitung und die richtigen Werkzeuge für die Personaleinsatzplanung. Wird dies nicht richtig gut gemacht, entsteht viel Wartezeit, in der keine Wertschöpfung stattfindet.

Simulieren Sie Arbeitsabläufe in Ihrer Produktion mittels ipolog und nutzen Sie die Schaffenskraft Ihrer Arbeitskollegen nachhaltig. Wie das gelingen kann, erfahren Sie hier.

Warum ist eine Mitarbeiter-Einsatzplanung überhaupt sinnvoll für Ihr Unternehmen?

Sie haben großartige Mitarbeiter mit unterschiedlichen und teilweise ganz speziellen Kompetenzen. Ihre Herausforderung in der Planung besteht darin, einerseits Ihre Mitarbeiter übers Jahr richtig einzusetzen und gut auszulasten. Gleichzeitig müssen Sie als Schichtplaner teilweise schnell auf ungeplante Situationen, wie Krankheits-Ausfälle oder andere Notfälle, reagieren können. Die Herausforderung liegt bei Ihnen dann darin, die optimale Auslastung der Ressourcen und Kapazitäten unter Berücksichtigung von Krankheiten und unterschiedlichen Fähigkeiten (Skills) automatisiert in einem System abzubilden und anzupassen.

Die Mitarbeiterplanung beschäftigt sich mit dem optimalen Einsatz verfügbarer Montage-Mitarbeiter auf Basis aktueller Gegebenheiten und Kompetenz-Anforderungen. Fokus dabei ist, die von der Produktion geforderten Ziele mit minimalem Ressourcen-Einsatz zu erreichen.

Stehen Sie bei Ihrer Mitarbeiterplanung Planung auch vor folgenden Herausforderungen?

  • Änderungen in der Mitarbeiterplanung

    Sie werden morgens mit tagesaktuellen Änderungen der Mitarbeiter-Anwesenheit konfrontiert – Krankheiten, familiäre Notfälle oder aber der ungeplante Stau am Morgen. Gründe für spontane Änderungen gibt es viele.

  • Änderungen im Produktionsprogramm

    Ihr Kunde nimmt Änderungen an den Stückzahlen vor oder es ergeben sich Modelmix-Schwankungen. Das sorgt für Schweißausbrüche.

  • Unzuverlässige Arbeitsvorbereitung

    Es kommt alles auf einmal: Ihre Mitarbeiter müssen anders verteilt, die vorhandenen Kapazitäten der jeweiligen Schicht sinnvoll eingeplant werden und das Produktionsprogramm müssen Sie auch noch im Blick behalten. Eine vernünftige Arbeitsvorbereitung ist kaum machbar.

Eine gute Mitarbeiterplanung braucht es einfach!

Unsere Mission ist es, Effizienz und Zukunftsfähigkeit in der Montage für strategische und taktische Planung sowie im operativen Betrieb zu sichern.

Wir liefern Ihnen mit ipolog eine mächtige Software, die von der Planung bis zum operativen Einsatz in der täglichen Mitarbeiterplanung die Montage durchgängig optimiert. Auf diese Weise realisieren wir eine ganzheitliche Planung. Profitieren auch Sie von den Vorteilen einer idealen Kapazitätsplanung Ihrer Mitarbeiter in Montage und angrenzenden Bereichen.
Sind Sie auch der Meinung, dass eine gute Mitarbeiter-Einsatzplanung wichtig ist? In unserem Webinar "In 3 Schritten zur idealen Mitarbeiterauslastung in der Montage" zeigen wir am Beispiel der Max Holder GmbH wie Sie Ihre Mitarbeiterauslastung mit der Software ipolog effizienter gestalten können.
Zum Webinar: Ideale Mitarbeiterauslastung

Erkennen und nutzen Sie die Vorteile einer Personaleinsatzplanung mit Hilfe von Software:

Eine Software-gestützte Planung bringt Ihnen als Schichtplaner enorme Erleichterungen in der täglichen Mitarbeitereinsatz-Planung und Bereitstellung der geplanten Inhalte. In unserer Software ipolog werden die einzelnen Arbeitsvorgänge auf Monitoren angezeigt.

Durch den Einsatz einer Software zur Mitarbeiterplanung erlangen Sie Transparenz in der Planung und in der Ausführung der Tätigkeiten. So behalten Sie stets den Überblick und können auf spontane Änderungen gut reagieren. Vor allem in der Planung mit ipolog erreichen Sie eine Durchgängigkeit von Planung und operativem Geschäft sowie eine transparente Darstellung der Auslastung Ihrer Mitarbeiter und deren Aufgaben.

Mitarbeiterplanung mit der Software ipolog. Mitarbeiter optimal einsetzen durch Kapazitätsplanung.

Darum sollte Ihre Mitarbeiterplanung in unserem Tool ipolog erfolgen!

Mit Ihrer Personaleinsatzplanung in ipolog können Sie gleich mehrere Vorteile miteinander verbinden und große Verbesserungen für die Produktivität Ihrer Montage heben. Durch die durchgängige Planung in unserer Software ipolog erkennen Sie, wo Sie Einsparungen von Kapazitäten vornehmen können. Durch unsere 3D-Simulation können Sie verschiedene Szenarien durchspielen und eine enorme Zeitersparnis in der Arbeitsvorbereitung erzielen.

Eine automatische Zuweisung der Aufträge an Ihre Mitarbeiter lässt Ihnen Luft für andere Aufgaben. Sie müssen sich nicht mehr jeden Tag manuell in Ihrer Excel-Tabelle Gedanken über die tägliche Planung Ihrer Mitarbeiter machen. Wann welcher Mitarbeiter an welchem Arbeitsplatz welche Aufträge übernimmt, schlägt Ihnen unsere Software vor.

Das bringt zudem den Vorteil, dass Ihre Mitarbeiter ideal ausgelastet sind. Überarbeitung oder Unterforderung sind damit Schnee von gestern. Flexible Umplanungen sowie eine Beschleunigung durch automatisiertes Planen in einem durchgängigen System erleichtern Ihnen den Arbeitsalltag.

  • Mitarbeiter auf Knopfdruck umplanen

    Mit unserer Software ipolog bereiten Ihnen Änderungen in der Personalverfügbarkeit nun kein Kopfzerbrechen mehr. ipolog kann automatisch anhand der hinterlegten Kompetenz-Matrix den eingeplanten Aufträgen die benötigten und verfügbaren Mitarbeiter zuweisen.

  • Mitarbeiterplanung an geändertes Produktionsprogramm automatisch anpassen

    Mit ipolog bleiben Sie auch bei Model-Mix-Schwankungen oder Stükzahlanpassungen entspannt Herr der Lage. Die Software ipolog berechnet immer ausgehend vom tatsächlichen Produktionsprogramm die benötigte Anzahl Montage-Mitarbeiter bzw. zeigt die Auswirkungen auf, wenn nicht genügend geplante Kapazität vorhanden ist.

  • Effiziente Arbeitsvorbereitung

    Die Software ipolog sorgt für eine effiziente und verlässliche Arbeitsvorbereitung, sodass Sie als Montage- und Logistik-Verantwortlicher bereits im Voraus sehen können, was durch die Produktionsprogramm-Änderungen auf Sie und Ihre Teams zukommen wird.

So gelangen Sie zu einer idealen Mitarbeiterplanung ohne Excel:

Mit der Mitarbeiter-Einsatzplanung verfolgt ipolog weiter seine Vision in Richtung operative Planung und Steuerung. Von folgenden Schritten ist Ihr Weg zur perfekten Mitarbeiterplanung begleitet:

  • 1. Aufbau eines Digitalen Zwillings

    Ausgangsbasis ist der digitale Zwilling, der in der Montageplanung mit ipolog entsteht: Das Modell beinhaltet möglichst optimal getaktete Montageprozesse und detaillierte Stationsbelegungen. Hinzu kommt eine Auftragssequenz aus der Produktionsprogrammplanung unter Berücksichtigung verschiedenster Produktvarianten. Somit sind die exakte Produktionsreihenfolge und detaillierte Montageinhalte klar.

  • 2. Import von Mitarbeiterinformationen

    Weiterer Planungsinput mit Mitarbeiter-Informationen wird einfach aus Excel importiert. Dazu gehören beispielsweise Verfügbarkeitskalender, Kompetenzmatrix (wer kann an welchen Stationen arbeiten). Die priorisierte Zuordnung erfolgt in ipolog.

  • 3. Planungs-Vorschau

    Es entsteht eine Vorausschau auf die Produktion in einem Monat, nächste Woche, Morgen, in der Folgeschicht – was immer Sie brauchen. ipolog zeigt Ihnen die Bedarfe auf und gibt Ihnen Planungssicherheit für eine auftragsbezogene, effiziente Mitarbeiter-Einsatzplanung.

Darüber hinaus haben Sie in unserer Software ipolog die Möglichkeit, innerhalb eines Taktes zusammenhängende Arbeitspakete variabel zu verschieben oder einen bzw. mehrere Arbeitsplätze pro Takt zu belegen.

Möchten Sie gleich mit der Optimierung Ihrer Personaleinsatzplanung beginnen? Dann starten Sie mit uns durch! Gerne besprechen wir Ihre Anforderungen persönlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitarbeiter Einsatzplanung mit der Software ipolog bei Holder

Aus der Praxis: Mitarbeiter-Einsatzplanung bei Holder

Optimale Montagelinien-Auslastung und Personalplanung bei der Max Holder GmbH:

  • Montagemitarbeiter besser ausgelastet
  • Umplanung der Mitarbeiterbesetzung auf Knopfdruck
  • Zeitgewinn bei der Ressourcenplanung
Zur Erfolgsgeschichte
Montageplanung mit der Software ipolog

Montageplanung

Erfahren Sie, wie Sie die Herausforderung, sehr unterschiedliche Arbeitsinhalte von Takt zu Takt auf eine hohe Auslastung zu optimieren, meistern können. 

Zur Montageplanung
Ressourcenplanung mit der Software ipolog

Ressourcenplanung

Optimieren Sie die benötigten Ressourcen für ein gegebenes Produktionsprogramm, um mit möglichst wenig Investitionen und niedrigen laufenden Kosten die Produktion versorgen zu können.

Zur Ressourcenplanung
 

Ihr Ansprechpartner

ipolog Kontakt - Martin Rometsch

Newsletter abonnieren!

Gratis Webinare - Brandheiße News - Tolle Events

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Webinar zur Mitarbeiterplanung:

Bild
Webinar: In 3 Schritten zur idealen Mitarbeiterauslastung in der Montage.

Jetzt Webinar anschauen!