Produktionsplanung optimieren mit ipolog

Produktionsplanung

Einfache Produktionsplanung mithilfe unserer Software ipolog

Optimieren Sie Ihre Fertigungsplanung einfach mit der Software ipolog

Ein neues Denken setzt in der Produktionsplanung an: Planen, visualisieren und simulieren Sie durchgängig in einer Software. Ob in Grob-, Detailplanung oder in der Serie auf Basis von Fertigungsaufträgen – alles ist möglich. Durch die flexible Anbindung an andere Systeme können Sie mit dem integrierten Planungswerkzeug für Produktion und Logistik komplexe Zusammenhänge im Materialfluss sichtbar machen. Damit Fertigung, Montage und Intralogistik zu einer perfekten Produktion verschmelzen. Kollaboratives Planen und ganzheitliches Optimieren wird möglich.


Einfache Produktionsplanung – Ihr Weg zum Erfolg!

Mit unserer »Software ipolog geben wir Ihnen für Ihre Produktionsplanung ein Tool an die Hand, mit dem Ihre Prozesse in ihrer kaum greifbaren Komplexität endlich ganzheitlich, umfassend und transparent dargestellt werden können.

Die Software ipolog bereitet den Weg zur digitalen Fabrik in verschiedensten Bereichen der Produktionsplanung immer ausgehend vom konkret abzuarbeitenden Produktionsprogramm. Durch die Verknüpfung der im Planungsprozess beteiligten Bereiche entsteht ein digitales Abbild der Realität und schafft Transparenz für alle Beteiligten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Fertigungsplanung sowohl in frühen Phasen als auch im operativen Serien-Betrieb optimieren können. Unsere Software ipolog eignet sich hervorragend für eine Effizienzsteigerung in der strategischen und taktischen Planung, um bei der Steuerung von Montage und Logistik einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Optimieren Sie frühzeitig Montage und Logistik, um optimal für die künftigen Anforderungen gewappnet zu sein.

Für eine effiziente Produktionsplanung müssen »Montageplanung und »Logistikplanung Hand in Hand gehen. Vom ersten Flächen-Konzept bis zur detaillierten Aufstellplanung kurz vor SOP können Sie mit ipolog durchgängig dasselbe Werkzeug mit einem einheitlichen Datenmodell verwenden. Damit kann problemlos schnell iteriert und in Planungs-Alternativen gedacht werden. Es kommt Ihnen bei der täglichen Steuerung Ihres Betriebs zugute, wenn »Materialbereitstellung und Materialwirtschaft optimal an das jeweilige Produktionsprogramm angepasst sind.

Warum Sie Ihrer Produktionsplanung mehr Aufmerksamkeit schenken sollten!

Immer individuellere Produkte, kleinere Losgrößen, minimales „Time to market“ und Kapazitätsengpässe. Kommt Ihnen die Situation bekannt vor? Und bereitet Sie Ihnen vor allem mit Blick auf die Zukunft Kopfzerbrechen? Keine Sorge! Wir bieten Ihnen mit unserer Software ipolog ein mächtiges Tool, mit dem Sie bestens für all Ihre Herausforderungen gerüstet sind und kurzfristig reagieren können.


Grundlegendes Ziel der Produktionsplanung ist es, ein Produktionssystem zu erstellen, das es für ein Produktportfolio ermöglicht, eine geplante Stückzahl möglichst effizient zu produzieren. Teilbereiche dieses Systems sind Produktionsausstattung, Produktionsprogramm und Produktionsprozesse.

Sehen Sie hier im Überblick, welchen Problemen der Produktionsplanung und Kapazitätsplanung Sie künftig ganz entspannt entgegenblicken können:

  • Komplexes Produkt als Herausforderung

    Sie stehen vor der Herausforderung, ein komplexes Produkt fertigen zu müssen? Kein Problem, in ipolog können Sie Ihre hoch technologisierte Produktion abbilden und Optimierungen dynamisch im Programm vornehmen.

  • Ungenaue Prognosen

    Ihre Prognosen sind derzeit einfach zu ungenau und das schafft Probleme in der gesamten Fertigungsplanung? Mit ipolog erreichen Sie eine flexible Auslegung Ihrer Produktion. Damit Kundenaufträge zügig raus gehen.

  • Kostendruck, hoher Kapitaleinsatz & dringende Liefertermine

    Termintreue bedeutet Ihnen alles? Kostendruck und ein hoher Kapitaleinsatz rauben Ihnen nachts den Schlaf? Ab sofort nicht mehr! Mit der Software ipolog werden Fertigungsaufträge durchgängig geplant und können ohne Ausfälle produziert werden. Sie erreichen eine maximal optimierte Produktion und können beruhigt schlafen.

  • Engpässe & hohe Durchlaufzeiten

    Auslastung und Durchlaufzeiten lassen zu wünschen übrig? Durch eine ineffiziente Ressourcenplanung entstehen Engpässe und Sie verschwenden wertvolle Kapazitäten? Mit ipolog erkennen Sie kritische Schnittstellen sofort und können ihre Ressourcenplanung gezielt anpassen.

Diese Vorteile bringt der Einsatz von Software in der Produktionsplanung

Mit einer Software-gestützten Planung Ihrer Fertigung oder Produktion gelingt Ihnen eine digitale Absicherung mit belastbaren, validierten Ergebnissen durch Simulation. Schnittstellen und Engpässe werden grafisch dargestellt und so transparent gemacht. So Mit der Unterstützung durch Software gelangen Sie zu einer umfassenden Ressourcenplanung. Mit digitaler Hilfe werden täglich variierende Stücklisten und kurzfristig eintreffende Fertigungsaufträge dynamisch in eine übergreifende Produktionsplanung integriert. Mit einer Planungssoftware für Ihre Fertigung können Sie kürzere Planungszyklen realisieren und bares Geld sparen. Ihre Effizienz in der gesamten Anlage steigt, Standardisierungen setzen sich durch und Engpässe werden nach und nach eliminiert.

Einsatz der Software in der Prduktionsplanung

Darum sollten Sie Ihre Produktionsplanung mit der Software ipolog optimieren!

Der Einstieg in die Arbeit mit unserer Software ipolog ist verglichen mit anderen Planungs- und Simulationstools einfach und die Bedienung sehr intuitiv. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit können Sie sofort sehen und die Auswirkungen von Optimierungen werden transparent.

Darüber hinaus verfügt unsere Software ipolog über diverse Schnittstellen zu weit verbreiteten CAD-Werkzeugen und Prozessdatenquellen (wie Datenbanken oder Excel). Sie können ipolog also schnell und unkompliziert bei sich einsetzen und mit Ihren digitalen Tools verbinden. Ihre Planungen und Optimierungen finden dann gebündelt und übersichtlich in ipolog statt.

Ihre Produktionsplanung in ipolog umzusetzen bringt Ihnen den Vorteil, dass ipolog konsequent „line-back“ vom Versand rechnet und einen Weg aufzeigt, was wann benötigt wird, damit die Produktion gelingt und Liefertermine eingehalten werden.

Noch mehr? Hier finden Sie weitere unschlagbare Vorteile, von denen Ihre Produktionsplanung profitierten, kann:

  • Von Anfang bis Ende

    ipolog versteht es wie kein anderes digitales Planungssystem, Ihre schnell aufbereiteten Daten in einem durchgängigen Modell abzubilden. Schnittstellen werden sichtbar, Engpässe bei Ihren Kapazitäten aufgedeckt und Kundenaufträge vom Lager bis zur Endmontage dargestellt. Von A bis Z Komplexität beherrschen!

  • Ganzheitliches System

    Dabei werden Informationen zu Produktionsprozessen, Stücklisten, Leitständen, Produktionsprogramm, Layouts, Fertigungsmaterial und interne Transportsysteme in einem ganzheitlichen digitalen System vereint. Ein Tool statt einer Vielzahl an einzelnen Dokumenten!

  • 3D-Visualisierung

    Geplante Abläufe werden grafisch direkt im 3D-Layout abgebildet und können so sofort überprüft und angepasst werden. So werden Prozesse für jedermann transparent und verständlich!

  • Bessere Auslastung & weniger Ausfälle

    Durch die ganzheitliche Betrachtung und Planung von Abläufen und Kapazitäten erleben Sie keine bösen Überraschungen und ungewollte Ausfälle. Sie können Ihre Auslastung gezielt unter Berücksichtigung von Lieferterminen und Kundenaufträgen optimieren. Durchlaufzeiten werden minimiert.

Eine ganzheitliche Montage- und Logistikplanung bringt Sie auf das nächste Level!
Wie das aussehen kann, zeigen wir in kurzen 30 Minuten und anschließender Frage-Runde in unseren Kennenlern-Webinaren:

Webinar: "In 3 Schritten von der Idee zur idealen Montage"
Kennenlern-Webinar: Montageplanung
Webinar: "In 3 Schritten von der Idee zur optimalen Logistik"
Kennenlern-Webinar: Logistikplanung

Ihr Weg zu einer idealen Produktionsplanung in ipolog

Viele Wege führen bekanntlich zum Ziel. Oft werden Office-Programme wie Excel, PowerPoint oder Visio genutzt. Auf Ihrem Weg in eine bessere Fertigungsplanung stehen Ihnen effizientere Wege offen: Möchten Sie beispielsweise eine bestehende Produktionsumgebung optimieren, ist das mit unserer Produktionssoftware ipolog genauso möglich, wie eine komplette Neuplanung Ihrer Produktion oder Fertigung.

Zum Ausschöpfen ungenutzter Potenziale einer bestehenden Fertigung mit unserer Produktionssoftware sieht Ihr Weg wie folgt aus:


  • 1. Datenaufbereitung

    Betriebsdatenerfassung und -aufbereitung.

  • 2. Ist-Analyse der Produktionsprozesse inklusive Produktionslogistik

  • 3. Darstellung des Ist-Standes der Produktion

  • 4. Produktionsoptimierung aller Prozesse

    Sie möchten eine Neuplanung Ihrer Produktion vornehmen? Das ist auch ohne Excel einfach machbar.

Sie möchten eine Neuplanung Ihrer Produktion vornehmen? Das ist auch ohne Excel einfach möglich:

  • 1. Aufbereitung der Planungsprämissen

  • 2. Aggregierung aller produktionsrelevanten Daten (Prozesse, Material, Betriebsmittel)

    Detaillierte Betriebsdatenerfassung und Integration von Prozessen, Stücklisten, Lieferterminen, Layouts, Kundenaufträgen und Kapazitäten in die Software.

  • 3. Erstellung verschiedener Planungsszenarien 

    Auf Basis des digitalen Zwillings werden verschieden Planungsszenarien erstellt.

  • 4. Auswahl der Vorzugsvariante 

    Unterschiedliche Szenarien werden dynamisch optimiert und verglichen. Der Einsatz von Kapazitäten und Arbeitsgängen umfassend bewertet und das beste Planungsszenario identifiziert.

  • 5. Sicherstellung des Produktionsstarts 

Sie werden schnell feststellen, dass bei der Optimierung der Produktion in ipolog noch lange nicht Schluss ist. Unser Tool befähigt Sie, einzelne Bereiche in Ihrem Unternehmen gezielt anzugehen und effizienter zu gestalten. So können Sie mit der Produktionsplanungssoftware Vorgänge in Ihrer Montage auswerten oder Ihren Produktionsablauf unter die Lupe nehmen. Ihr Materialfluss kann ebenfalls im Rahmen einer »Materialflussplanung durch Simulation und Visualisierung analysiert und Arbeitsgänge verbessert werden. Als Branchenlösung bietet die Software ipolog »vielfältige Einsatzmöglichkeiten - ideal für kleine produzierende Unternehmen sowie auch für die komplexe Fertigungsindustrie.

Erfahren Sie in unseren Webinaren mehr darüber, wie Sie mit der Produktionsplanungssoftware ipolog Ihre Intralogistik idealer gestaltet können.

Eine ganzheitliche Produktionsplanung bringt Sie auf das nächste Level!
Wie das aussehen kann, zeigen wir in kurzen 30 Minuten und anschließender Frage-Runde in unseren Kennenlern-Webinaren:

Möchten Sie neue Wege gehen und mit der Optimierung Ihrer Produktionsplanung gleich beginnen? Dann starten Sie Ihr Pilotprojekt mit uns! 

Das könnte Sie auch interessieren

Montageplanung mit der Software ipolog

Montageplanung

Erfahren Sie, wie Sie die Herausforderung, sehr unterschiedliche Arbeitsinhalte von Takt zu Takt auf eine hohe Auslastung zu optimieren, meistern können. 

Zur Montageplanung
Logistikplanung mit der Software ipolog

Logistikplanung

Stellen Sie sicher, dass die richtigen Teile am richtigen Ort zur richtigen Zeit in der richtigen Menge im optimalen Ressourcenbedarf bereitgestellt werden.

Zur Logistikplanung
Lagerplanung mit der Software ipolog

Lagerplanung

Nutzen Sie Ihren Platz so effektiv wie möglich! Mit ipolog liegt der Fokus auf einer maximalen Versorgungssicherheit bei minimalen Kosten.

Zur Lagerplanung

Ihr Ansprechpartner

ipolog Kontakt - Matthias Kellermann
Matthias Kellermann

Fon: +49.7152.70010.77
Mail: matthias.kellermann@ipolog.ai

Newsletter abonnieren!

Gratis Webinare - Brandheiße News - Tolle Events

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Webinar Logistikplanung:

Bild

Kennenlern-Webinar:
In 3 Schritten von der Idee zur optimalen Logistik.


Jetzt Webinar anschauen!

Webinar Montageplanung:

Bild

Kennenlern-Webinar:
In 3 Schritten von der Idee zur idealen Montage.


Jetzt Webinar anschauen!